Careleaver-Zentrum Thüringen

  •  

    Partner: Jugendberufshilfe Thüringen e.V., Erfurt

    Region: ganz Thüringen

    Laufzeit: März 2019 – Februar 2024

„Das gibt’s echt nicht, dass wir das alles nicht wissen. Das Careleaver-Zentrum Thüringen hat mir beim Workshop echt viel neues zur Kostenheranziehung und für den Übergang ins eigenständige Leben beigebracht.“

(Teilnehmerin Lisa, 18)

 

Das CLZT richtet seine Angebote an Thüringer Careleaver, die Unterstützung, Beratung oder Begleitung brauchen und sich gern treffen, vernetzen und mit anderen Careleavern austauschen wollen. Es will aber auch Menschen und Institutionen ansprechen, die mit Careleavern in Kontakt stehen und die sich gemeinsam Gedanken machen wollen, wie die Übergänge besser gestaltet werden und Careleaver in Thüringen zukünftig mehr Unterstützung finden können. Das Projekt identifiziert und stärkt im Bundesland Thüringen dezentrale Hilfesysteme (Einrichtungen, Initiativen, etc.) und koppelt diese an die Bedarfe von Careleavern. Einzelne Angebote (Support, Workshops, Gruppen, Events usw.) sollen regional oder zentral erprobt und bei erfolgreicher Umsetzung bereits während, spätestens jedoch nach der Projektlaufzeit in „Regelangebote“ bzw. in eine „Regelförderung“ übergehen. Alle Angebote und Aktivitäten zielen auf die Erhöhung der Chancengleichheit für Careleaver.